Follow:

Über mich

Beratung/Therapie ist nach meiner Ansicht eine Unterstützung, eine Begleitung, ein Wegweiser. Es ermöglicht dem Klienten/Patienten, sich zu öffnen und mit seinem inneren Reichtum,  den inneren und äußeren Herausforderungen zu begegnen.

Das innere Wissen unseres Unbewußten gilt es zu entdecken und zu sehen, dass wir erst dann wirklichen Einfluss auf unser Leben erlangen, wenn wir erkennen, was uns innerlich blockiert und/oder weiter bringt.

Ziel eines jeden Menschen, da bin ich ganz der Meinung von C. G. Jung, ist es, seiner Selbstindividuation zu folgen und zu dem Menschen zu werden, der man eigentlich ist.

Ich selbst bin Jahrgang 1970.

 

 

Durch Weiterbildungen, Supervisionen und detaillierte Fallbesprechungen bekam wurde mir 2016 das Master-Zertifikat “Hypnotherapeutin” der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose verliehen.

 

 

Psychologische Ausbildung


2016

Hypnosethemen:
– Hypnotherapie bei Kindern und Jugendlichen
– Hypnotherapie der Ängste
– Kristallkugeltechnik nach Milton Erickson

 

2015

Hypnosethemen:
– Hypnotherapie bei Verlust und Trauer
– Hypnose bei Kinderwunsch

Thematik:
– HSP

 

2014

Hypnosethemen:
– Hypnotherapie und Trauma
– Hypnotische Schmerzkontrolle bei akuten Schmerzen
– Hypnose der Geburtsvorbereitung

 

2013

Im Jahr 2013 bekam ich  zwei Zertifikate vom Zentrum für angewandte Hypnose verliehen:

– Zertifikat “Lösungsorienterte Hypnose”
– Zertifikat “Medizinisch und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie”
Hypnosethemen:
– Hypnotherapie der Phobie
Seminar:
– Homöopathische Behandlung psychogener Störungen

 

2012

Heilpraktikerin für Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz)
Hypnosethemen:
– Erfolgsmanagement mit LEGAS
– Hypnotherapie bei Übergewicht
– Hypnotherapie bei Einzelnen und Familien

 

2007 – 2011

2011: Grund- und Aufbaukurs in der lösungsorientierten, selbstorganisatorischen Hypnose

Bevor ich zur Hypnose kam, waren meine Ausbildungsschwerpunkte im psychologischen Bereich, die Weiterbildung zur „geprüften Psychologischen Beraterin“ (ALH 2010) und zusätzlich Fortbildungen in der Gesprächstherapie (nach C.R. Roger 2010/2011).

Ergänzend zum psychologischen Bereich habe ich Entspannungstechniken erfahren, wie  Meditation und Atemkursleitung (BYVG 2009).

Meinen beruflichen Lebenslauf ergänzt die Weiterbildung in Yoga bei Doris Karner-Klett im Yogazentrum Nordbayern (2010). An 3 Wochenenden wurden die Themen der Körperübungen (Asanas), der Atemübungen (Pranayama) und der Meditation tiefer beleuchtet.

 

Sonstiges

Von der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose bin ich 2013 als Regionalgruppenleiterin lizensiert worden. Die Regionalgruppen treffen sich regelmäßig zum fachlichen Austausch und zu speziellen psychologischen Themenbereichen, die dann unter dem hypnotischen Gesichtspunkt beleuchtet werden:
Regionaltreffen Nürnberg

 

Andere berufliche Tätigkeiten

1995 Abschluss zur Diplombetriebswirtin (FH)
Seit 1997 arbeite ich erfolgreich als die IT/Unternehmensberaterin im Bereich SAP  in den unterschiedlichsten Unternehmen/Branchen
Von 1997 bis 2004 als Angestellte einer Beratungsgesellschaft
Seit 2004  als selbständige Beraterin.

Share: