Follow:

Über Hochsensibilität – HSP

HSP ist die Abkürzung für eine Hoch Sensitive Persönlichkeit – im Englischen: Highly Sensitiv Person (geprägt durch Dr. Elaine Aron, 1999).

HSP ist das Persönlichkeitsmerkmal einer Gruppe von Menschen. Es wird geschätzt, dass etwa 20% der Bevölkerung dieses Merkmal besitzen. Das Wesensmerkmal HSP wurde bei über 100 verschiedenen Spezies nachgewiesen.

 

 

 

HSP oder Nicht-HSP?

Es ist ein Persönlichkeitsmerkmal mit dem man geboren wird. HSP ist wie die Farbe der Augen oder die Körpergrösse. Manche Menschen werden mit blauen, braunen oder grünen Augen geboren, manche Menschen sind größer, manche kleiner als andere. Und genauso verhält es sich mit HSP. Der Personenkreis, der mit dem Merkmal HSP geboren wird, nimmt mehr Informationen aus der Umgebung wahr und verarbeitet diese anders als die überwiegende Bevölkerung. Der Informationsfilter im Gehirn, der dafür zuständig ist, die Wahrnehmung zu fitern, hat bei Personen mit HSP grössere Lücken, d. h. es kommen mehr Informationen durch.

Viele Menschen, die mit dem Wesenszug HSP geboren wurden, wissen dies nicht. Und dabei wäre es sehr wichtig, dies über sich zu wissen. Mit dem Wissen können die betroffenen Personen  besser für sich und ihre Entwicklung sorgen, ihr “sonderbares” Verhalten in manchen Situationen besser verstehen und einordnen. Umso besser sich jemand kennt und sein Verhalten seiner inneren Persönlichkeit anpasst, desto offener und freier kann er dem Leben begegnen. HSPler sollten lernen, gut für sich zu sorgen. Dies lässt sie gelassener mit fordernden Situationen und Überstimulation umgehen.

Laut Elaine Aaron gibt es 4 Kriterien der Hochsensibilität:

  1. Tiefere Verarbeitung der Aussenwelt und der Prozesse
  2. Überstimmulation durch die Aussenwelt
  3. Grosse Empathie-Fähigkeit und grosse Gefühle
  4. Sensitive Wahrnehmung (auch kleinster Dinge)

Selbsttest von Elaine Aaron in englischer Sprache: HSP-Test EN

Für Hochsensible ist es immer erleichternd zu erfahren,  dass es 20% der Bevölkerung ähnlich geht wie ihnen und sie nicht alleine sind. Sie lernen ihren Wesenszug besser kennen und dadurch bekommen sie ein anderes Selbstverständnis, eine neue Selbstakzeptanz.

Schauen wir hier noch einen zusätzlichen Bereich an und erweitern unsere Sicht. Sehen wir uns das Geschäftsleben an. Hier wäre es sehr wertvoll für ein Unternehmen, seine Mitarbeiter zu kennen und ihnen dementsprechend zu begegnen. Denn eine gute Mischung von HSP und Nicht-HSP Mitarbeitern kann eine sehr erfolgsversprechende Kombination sein.

 

 

Sei Du die Veränderung, die Du Dir von der Welt erhoffst!
Mahatma Gandhi

 

 

Share: